Zum Hauptinhalt springen

(Pensions)sicherheit für Ihre Mitarbeiter

Mit seiner BAV Felbinger GmbH aus Salzburg spricht Univ. Lekt. Mag. Dr. Ralph Felbinger als Gründer und gefragter Lehrbeauftragter sowie Fachbuchautor ein brandaktuelles Thema der Mitarbeiterbindung für Unternehmen an: Österreichweit konzentriert sich die BAV Felbinger GmbH auf sämtliche Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge für Angestellte und...
117
117
Mag. Dr. Ralph Felbinger

Mit seiner BAV Felbinger GmbH aus Salzburg spricht Univ. Lekt. Mag. Dr. Ralph Felbinger als Gründer und gefragter Lehrbeauftragter sowie Fachbuchautor ein brandaktuelles Thema der Mitarbeiterbindung für Unternehmen an: Österreichweit konzentriert sich die BAV Felbinger GmbH auf sämtliche Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge für Angestellte und deren Familien. Klienten profitieren von Expertise mit 30jähriger Praxis in int. Konzernen und umfassender Sachkenntnis.

„Betriebliche Pensionszusage“ ist das neue Stichwort für Arbeitgeber wenn es darum geht, seinen Mitarbeitern und dessen Familien etwas Gutes zu tun und versteht sich als besondere Zusatzpension bei Pensionsantritt. Arbeitgeber leisten einen wichtigen Beitrag zur allgegenwärtigen Pensionsproblematik und können bestehende Mitarbeiter dazu motivieren, langfristig im Unternehmen zu bleiben.  Auch für potenzielle neue Talente kann das Pensionsmodell ein gutes Pro-Argument als möglicher Arbeitgeber darstellen. Mit einer GmbH lässt sich das Modell der betrieblichen Pensionszusage auch für den Gesellschafter Geschäftsführer selbst steuerlich geltend machen.

„Die BAV Felbinger GmbH setzt genau jene Vorsorgemodelle ganzheitlich um“ so Univ. Lekt. Mag. Dr. Ralph Felbinger. „Wir beginnen bei der Erstberatung bzw. Konzepterstellung und begleiten bei der Ausarbeitung der Vertragswerke sowie der Rückdeckung. Die laufende Verwaltung der von uns umgesetzten Modelle sowie die Zustellung von bilanzrelevanten Daten an den Steuerberater zählen ebenso zu unserem Aufgabenbereich.“ Für Klienten hat die BAV Felbinger GmbH rund 20 Sonderklauseln mit Versicherern vereinbart, welche die Konditionen der Verträge verbessern aber auch die Flexibilität erhöhen oder die laufende Verwaltung oder einen eventuellen Kapitalzugriff erleichtern.

Darum prüfe, wer sich für die Pension bindet

Dennoch birgt das Modell viel Raum für Fehlerquellen, die bei ungenauer Gestaltung von Pensionszusagen gemacht werden können. Kräftezehrende Streitigkeiten im Leistungsfall, Steuernachzahlungen o.Ä. können zur teuren Konsequenz für den Arbeitgeber werden. „80% aller Pensionszusagen in Österreich sind grob mangelhaft“ betont Felbinger und bietet Interessierten darum eine umfassende Überprüfung von bestehenden Pensionszusagen an.

Kontakt:
BAV Felbinger GmbH, Thor 167, 5760 Saalfelden
Mag. Dr. Ralph Felbinger
Tel.: 06582/20630
office@bav-felbinger.at
www.bav-felbinger.at