Zum Hauptinhalt springen

UBIT Vortrag: Kooperation als wichtige HRM-Kompetenz: Diverse Beziehungsräume erfolgreich nutzen

Am Donnerstag, den 5.Mai laden die Experts Groups „HRM“ und „Kooperation und Netzwerke“ der Fachgruppe UBIT zum zukunftsorientierten Vortrag für Geschäftsführer, HR- oder Personalverantwortliche sowie Entscheider im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Ab 17 Uhr tauschen sich Armin Ziesemer BSc, Mitglied der HRM Experts Group und Mag. Martin...
213
213
Kooperation
v. l. n. r.: Mag. Martin Seibt MSc, Armin Ziesemer BSc

Am Donnerstag, den 5.Mai laden die Experts Groups „HRM“ und „Kooperation und Netzwerke“ der Fachgruppe UBIT zum zukunftsorientierten Vortrag für Geschäftsführer, HR- oder Personalverantwortliche sowie Entscheider im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Ab 17 Uhr tauschen sich Armin Ziesemer BSc, Mitglied der HRM Experts Group und Mag. Martin Seibt MSc, Bundessprecher der Experts Group Kooperation und Netzwerke über Trends, Kompetenzentwicklungen und Modelle für ein Human Being Management aus.

HRM wird in der „Old Work“ gerne als Support-Funktion verstanden. In der neuen Arbeitswelt zeigt sich, dass die Fähigkeit Beziehungsräume konstruktiv zu gestalten, eine wesentliche Grundlage für gelingende Kooperationen ist. Durch die Gestaltung echter Kooperationsbeziehungen lässt sich die Unternehmensperformance nachweislich steigern, Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen und Fehlzeiten reduzieren.

Es entsteht ein neues Kompetenzfeld im HRM: Kooperation und Beziehungsgestaltung. Dabei werden sowohl kooperative Haltungen, als auch neue Arbeitsmodelle in diversen Beziehungsräumen entwickelt, um in einer zunehmend komplexen Umwelt (VUCA), nachhaltig voranschreiten zu können.

In dieser 60-minütigen Präsenzveranstaltung erhalten Sie

  • praxisbezogenen Fachaustausch zu dem brandaktuellen Thema Fachkräftemangel
  • Expertenwissen, wie kooperative Haltungen Ihr HRM verändern können
  • anstehende Trends, Kompetenzentwicklungen und persönlichkeitsorientierte Modelle für ein Human Being Management
  • praxistaugliche Ansätze für die hybride Führung

Die Veranstaltung findet am 5.5.2022 von 17.00 bis 18.30 Uhr im Penthouse A des WIFI Salzburg statt. HIER geht’s zur Anmeldung.

Die Referenten:

Mag. Martin Seibt MSc, (Bundessprecher der ExpertsGroup Kooperation und Netzwerke) ist studierter Biologe, Unternehmensberater und Trainer. Über sein Interesse an zwischenmenschlichen Prozessen ist er den Weg vom Kommunikationstrainer zum personenzentrierten Unternehmensberater gegangen. Mit 20 Jahren Führungserfahrung unterstützt er heute mit Transaktionsanalyse, Einzelcoaching sowie Organisationsentwicklung. Weitere Information: www.ei-institut.at

Armin Ziesemer BSc, Schaffhausen (CH) und Salzburg, ist Experte für Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Früherkennung und -intervention im DACH-Raum und Job Coach. Als Betriebsökonom verfügt er über eine breite Praxiserfahrung u.a. als Aufsichtsrat aus der Industrie und aus Familienunternehmen. Er nutzt die Wirkmechanismen der Volksmärchen und der Transaktionsanalyse in der Kultur- und Organisationsentwicklung sowie im Coaching. Weitere Information: www.synop-sys.at

Die Fachgruppe UBIT der Wirtschaftskammer informiert in ihrem Veranstaltungskalender laufend über neue Webinare und Vorträge für alle Mitglieder der Wirtschaftskammer Salzburg. Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter +43 662 8888-636