Zum Hauptinhalt springen

Webinar: IT- Sicherheitslücken und wie sich Unternehmer schützen können

Gemeinsam mit Referent DI Martin Schober greift die Fachgruppe UBIT am 23.02.2022 ein aktuelles Gesprächsthema auf: wie verwundbar sind IT-Systeme und wie können sich Unternehmer durch IT-Security schützen? Das 60-minütige Webinar zeigt Lösungsansätze sowie Gegenmaßnahmen und liefert praxisorientierte Basis-Sicherheitstipps zur sofortigen Umsetzung. Worst Case für...
316
316

Gemeinsam mit Referent DI Martin Schober greift die Fachgruppe UBIT am 23.02.2022 ein aktuelles Gesprächsthema auf: wie verwundbar sind IT-Systeme und wie können sich Unternehmer durch IT-Security schützen? Das 60-minütige Webinar zeigt Lösungsansätze sowie Gegenmaßnahmen und liefert praxisorientierte Basis-Sicherheitstipps zur sofortigen Umsetzung.

Worst Case für Nutzer Anfang des Jahres 2021: Über die Kombination von Sicherheitslücken konnten sich Angreifer Zugriff auf Server von Microsofts Exchange verschaffen und den Inhalt sämtlicher Mailboxen auslesen. Obwohl sich Cyberattacken wie diese häufen, sind Unternehmen dieser Bedrohung keinesfalls schutzlos ausgeliefert. Das Wissen um organisatorische Vorgaben sowie gut geschulte Mitarbeiter erschweren es potenziellen Angreifern, etwaige Sicherheitslücken zu hacken. Das Webinar von DI Martin Schober eröffnet den Teilnehmern kompaktes Wissen über zentrale IT-Sicherheitslösungen die schnell auf etwaige Bedrohungsszenarien reagieren- und Unternehmen ein hohes Schutzniveau bieten können.

Der Vortrag widmet sich folgenden Lösungen:

  • Was ist eigentlich IT-Security?
  • Sicherheitslücken und deren Auswirkungen
  • Die größten Gefahren im Internet und was man dagegen tun kann
  • Maßnahmen der IT-Security
  • Schlüsselfaktoren der IT- und Cybersecurity
  • Basis-Sicherheitstipps zur sofortigen Umsetzung

Berufsgruppensprecher für Informationstechnologie Nikolaus Lasser-Andratsch MSc

„Die letzten Jahre zeigen immer mehr wie wichtig es ist Daten und IT „abzusichern“. Damit ist nicht die Datensicherung alleine gemeint, sondern auch technische Vorkehrungen wie zB Virenschutz, Firewall, Spamabwehr aber auch Beratung sowie Awarenessbildung. Mit unserem Referenten wollen wir offene Fragen beantworten, kryptische Formulierungen übersetzen und somit IT-Security einfacher verständlich machen.“

Zum Vortragenden: DI Martin Schober ist Inhaber der Fa. mondess IT-Architects & Consultancy GmbH, IT-Architekt, Risikoanalyst für das NIS-Gesetz sowie als Cybersecurity-Berater tätig. Zudem ist er Sprecher der IT-Security Experts Group Salzburg.

Der Vortrag ist kostenlos und findet am 23.02.2022 von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr online statt. Interessenten können sich HIER anmelden.

Die Fachgruppe UBIT der Wirtschaftskammer informiert in ihrem Veranstaltungskalender laufend über neue Webinare und Vorträge für alle Mitglieder der Wirtschaftskammer Salzburg. Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter +43 662 8888-636